Michael Schwan

Über Michael Schwan

Michael Schwan gilt als einer der vielversprechendsten jungen Newcomern in der Rubrik Lost Places im nugloss Portfolio. Aufgewachsen in Saarbrücken entdeckte er schon früh die Faszination der Fotografie. Doch als er mit gerade mal 18 Jahren auf die begrenzten Möglichkeiten der kleinen Kamera stieß, brauchte er schnell etwas professionelleres. Parallel zu seiner Stilfindung nahm er sein Ingenieurstudium im Bereich der Werkstoffwissenschaften in Freiburg bei Dresden in die Hand, wo er schnell zum ersten Ansprechpartner für akademisch- fotografische Projekte wurde. Was als kreativer Ausgleich zur sonst sehr rationalen Werkstoffforschung begann, wurde schnell zur nicht mehr wegzudenkenden Leidenschaft.

Das Thema Lost Places fesselt ihn seit nun mehr als 8 Jahren. Die eindrucksvolle Wirkung, der Abbildungen großer, schwerindustriellen Anlagen auf den Folien der Vorlesungen forderte den jungen Künstler heraus, selber auf Entdeckungsreise zu gehen, um tiefere Einblicke in diese einzigartigen Orte zu gewinnen. Heute finden wir in seiner Serie auch andere verwahrloste Orte, die mit dem schönen Reiz des glanzlosen Zerfalls spielen. Seine Fotografie konserviert einerseits verlassene Villen, vergessene Schlösser, alte Kinos und Kulturhäuser. Anderseits ist sie künstlerische Dokumentation, wie die Natur zurückerobert, was einst ihr gehörte.

Fotokunst von Michael Schwan:

LOST PLACES+ MEHR

81,00 2.640,00 
81,00 2.640,00 
81,00 2.640,00 
81,00 2.640,00 
81,00 2.640,00 
81,00 2.640,00 
81,00 2.640,00 
81,00 2.640,00 

LANDSCHAFTEN+ MEHR

79,00 2.560,00 
81,00 2.640,00 
79,00 2.560,00 
79,00 2.560,00 
79,00 2.560,00 
79,00 2.560,00