Juan Muntaner

Über Juan Muntaner

Der katalanische Fotograf Juan Muntaner entdeckte als junger Mann die Fotografie als Methode, Erinnerungen zu konservieren. Das geschah, als ihm klar wurde, dass das Gedächtnis keine zuverlässige Quelle ist und wir unzählige Momente verpassen, die wir hätten erleben können. So folgte die fotografische Auseinandersetzung dem Versuch, einen Weg zu finden, sich zu erinnern. Doch mit der Zeit fand Juan Muntaner heraus, dass Fotografie noch viel überzeugender ist.

„When I watch a photography, it opens me a window that allows me to jump in and get lost thru places, textures, feelings… it’s the enchanted amulet.“

Die Betrachtung der Arbeiten von Juan Muntaner erfordern ein gewisses Feingefühl vom Betrachter und die Fähigkeit, optische Reize haptisch zu ertasten. Die feinsinnigen Werke leben von den Strukturen und Maserungen im öffentlichen Raum, die wir mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmen, von der Beschaffenheit von Dingen, die an uns vorbeiziehen und niemals den Anspruch erheben, ästhetisch ansprechend sein zu wollen. Doch im Werk Muntaners entfaltet sich die Ästhetik jener Oberflächen in Mustern und Texturen, die so gekonnt eingefangen werden, dass ihnen ein ganz eigenes Leben eingehaucht wird.

Erstmals veröffentlicht die Galerie nugloss die Arbeiten des Künstlers in limitierter Auflage von 100 Stück, da der zurückhaltende Fotograf zuvor seinen eigenen Weg ging, ohne die Aufmerksamkeit zu genießen, die er eigentlich verdient hat. Wir empfehlen eine Größe von min. 100 cm auf der längsten Seite.

Fotokunst von Juan Muntaner:

90,00 3.105,00 
72,00 2.079,00 
68,00 2.036,00 
79,00 2.560,00 
79,00 2.560,00 
79,00 2.560,00 
79,00 2.560,00 
79,00 2.560,00